img6906
Betreiber:
AWO Regionalverband Halle Merseburg e.V.
Anschrift:
August-Bebel-Str. 22, 06108 Halle Saale
Telefon:
0345 6819547
EMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • ALG2 (Hartz IV)
Die Allgemeine Sozialberatung der AWO Halle-Merseburg steht allen Menschen offen, die Anspruch auf Leistungen der „Grundsicherung für Arbeitssuchende“ (SGB II) haben sowie
Bezieher*innen von Arbeitslosengeld, deren Ansprüche auslaufen und die nun Leistungen nach dem SGB II beantragen müssen und Erwerbstätige und ihre Angehörigen, die auf Grund ihres geringfügigen Einkommens Anspruch auf ergänzende Leistungen nach dem SGB II haben.

Angebote der Beratungsstelle

Folgende Beratungsangebote können Sie in unserer Beratungsstelle wahrnehmen:

-> individuelle Beratung zu Leistungsansprüchen nach SGB II, SGB XII, GSiG und weiteren Sozialleistungen
-> Informationen zur Antragstellung von Leistungen, Rechten und Mitwirkungspflichten und Folgen fehlender Mitwirkung
-> Informationen und Unterstützung im Umgang mit Ämtern
-> Hilfestellung bei der Berechnung, ob und in welcher Höhe Hilfe zum Lebensunterhalt gemäß SGB II bzw. SGB XII den Betroffenen zusteht
-> Klärung von Verständnisfragen bei Bescheiden
-> Information zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen mit und ohne Rechtsweg
-> Information zur Beratungs- und Prozesskostenbeihilfe
-> Informationen und Beratung über weitergehende Hilfestellungen von Fachberatungsstellen wie Schuldnerberatungsstelle, Schwangerschaftskonfliktberatung u.a.

Wann?

Jeden Donnerstag von 9 bis 13 Uhr in der Begegnungsstätte Café 22 in der August-Bebel-Str. 22 in Halle.

Über uns

Die Beratungsstelle arbeitet unabhängig und ausschließlich mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen.

Die Beratung ist kostenlos.